Top 11 Langlebigkeit-Hacks, die von der Wissenschaft unterstützt werden

Wer kennt sie nicht, die perfekten Wege zum Leben? Vom Verzehr von Himalaya-Salz, das uns beim Abnehmen hilft, bis hin zum Verzehr von Olivenöl - wir alle kennen ein oder zwei Möglichkeiten, die richtige Entscheidung für unseren Körper zu treffen. Wenn Sie Ihre Gesundheit und damit Ihre Langlebigkeit verbessern wollen, sollten Sie sich die folgenden 11 Langlebigkeits-Hacks ansehen.

Foto einer vitalen älteren Frau mit dem Blogtitel Top 11 longevity hacks backed by science.

Longevity Hack #1: Vertraue deinem Bauchgefühl

Mit schätzungsweise 100 Millionen Neuronen wird unser Darm auch als unser zweites Gehirn bezeichnet. Eine aktuelle Studie des Imperial College London ergab, dass diejenigen, die täglich 10 Portionen Obst und Gemüse essen, das Krankheitsrisiko am deutlichsten senken. Die Mikroorganismen in unserem Darm produzieren stimmungsregulierende Stoffe wie Dopamin, Serotonin und Gamma-Aminobuttersäure (GABA). Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an raffiniertem Zucker ist schädlich für den Darm. Er verursacht Entzündungen und reduziert die Vielfalt der Mikrobiota, während Kurkuma und schwarzer Pfeffer entzündungshemmend wirken. Die Aufrechterhaltung einer guten Darmgesundheit ist daher unerlässlich. Auf diese Weise können wir Krankheiten vorbeugen und so die Lebenserwartung erhöhen.

Longevity Hack #2: Konsumieren Sie gute Fette und reduzieren Sie den Zucker

Gutes Fett ist ein wichtiger Nährstoff für unseren Körper. Die in Wildfisch enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend und verhindern die Blutgerinnung. Indem wir Fett als Hauptbrennstoff für unseren Körper nutzen, können wir die Glukoseaufnahme über Gemüse, Avocados, Beeren, Nüsse und Samen verlangsamen. Dies senkt das Risiko von Herzerkrankungen, Entzündungen und sogar Krebs. Sie können auch die kognitiven Funktionen verbessern. Eine Studie des MRC London Institute of Medical Sciences legt nahe, dass eine zuckerreiche Ernährung der Gesundheit schadet, weil sich ein natürliches Abfallprodukt, die Harnsäure, übermäßig ansammelt. Zucker ist sicherlich ein Übeltäter, der mit Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen in Verbindung gebracht wird. Es ist daher eine gute Idee, auf Zucker zu verzichten und ihn durch gute Fette zu ersetzen.

An empty dinner plate. Displaying 16-8 intermittent fasting.

Longevity Hack #3: Vertrauen in Intervall-Fasten

Intervall-Fasten ist ein neuer Trend, der sich durchgesetzt hat. Es ist auch dafür bekannt, dass es das Alter verlängert. Fasten ohne Nahrung für 24 bis 48 Stunden löst die Autophagie aus, die nachweislich Entzündungen im Darm reduziert. Außerdem senkt es den Blutdruck und beseitigt präkanzeröse Zellen. Mit Hilfe von Apps und Tools, die Ihnen dabei helfen, Ihren Essensplan mit den natürlichen zirkadianen Rhythmen Ihres Körpers in Einklang zu bringen, wird das Fasten zusammen mit etwas Ausdauertraining Sie auf den richtigen Weg bringen, um Ihre jugendliche Anmut zu erhalten.

Longevity Hack #4: Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum

Da Alkohol in fast jedem gesellschaftlichen Umfeld ausgeschenkt wird, kann es leicht passieren, dass man sich auf zu sehr an den Alkoholkonsum gewöhnt. Aber diese Anfälligkeit an den Alkohol kann die Taille mit Pfunden belasten und das Risiko von Krebserkrankungen wie Brust-, Dickdarm- und sogar Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen. Die höchste Wahrscheinlichkeit, 90 Jahre alt zu werden, wurde bei einem Alkoholkonsum von weniger als 15 g pro Tag festgestellt. In den von der US-Regierung veröffentlichten Ernährungsrichtlinien wird der optimale Alkoholkonsum auf ein Getränk pro Tag für Frauen und zwei für Männer festgelegt. In diesem Fall ist ein Äquivalent eines alkoholischen Getränks definiert als 14 Gramm (0,6 fl oz) reinen Alkohols. Warren Buffett, ein 88-jähriger Milliardär, schwört darauf, keinen Alkohol zu trinken.

Frau trinkt eine Flasche Wasser

Longevity Hack #5: Trinken Sie genug!

Unser Körper besteht zu 80 % aus Wasser. Das Trinken von Wasser hilft den Körpersystemen, einschließlich der Nieren und der Leber, optimal zu funktionieren. Eine Studie der University of Illinois ergab, dass eine Erhöhung des Wasserkonsums um 1 bis 3 Tassen die Kalorienaufnahme um bis zu 200 Kalorien pro Tag reduzieren kann. Darüber hinaus fördert eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr eine gesündere, feinere Haut und damit ein jugendlicheres Aussehen. Eine leichte Dehydrierung kann die geistige Energie und Leistungsfähigkeit verringern und zu Müdigkeit und Lethargie im Körper führen. Regelmäßige Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für die Verdauung, die Nährstoffaufnahme und positive chemische Reaktionen und trägt dazu bei, dass die Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden. Durch das Trinken von Wasser werden sogar Giftstoffe aus dem Körper entfernt, was zu einem langen Leben beiträgt.

Fit aussehender älterer Mann beim Dehnen nach dem Training

Longevity Hack #6:  Übung für die Pumpe des Herzens

Der beste Trick zur Verbesserung Ihrer Gesundheit ist, sich 6-7 Tage pro Woche zu bewegen. Studien legen nahe, dass diese Menge sogar 5 zusätzliche Jahre bringen kann! Die Centers for Disease Control and Prevention empfehlen mindestens 150 Minuten moderate aerobe Aktivität zweimal pro Woche. Laut Reuters hat eine 2014 im British Journal of Sports Medicine veröffentlichte Studie ergeben, dass selbst ehemals inaktive ältere Menschen von Bewegung profitieren. Der gesundheitliche Nutzen von Bewegung besteht darin, dass sie das Risiko von Herzkrankheiten und Diabetes senkt. Es verbessert auch die geistige Gesundheit und die Stimmung und erhöht sogar die Chancen auf ein längeres Leben.

Longevity Hack #7: Verstärken Sie Ihre sozialen Kontakte

Die Pandemie hat uns vielleicht in unsere Häuser gezwungen, aber es ist erwiesen, dass ein stabiles soziales Netz gut für unsere Gesundheit ist. Unser soziales Umfeld hat einen großen Einfluss auf unsere psychische Gesundheit. Es ist zwar wichtig, sich um unseren Körper zu kümmern, aber es ist auch wichtig, unsere Beziehungen zu pflegen. Eine Harvard-Studie hat bewiesen, dass das Engagement für die Gemeinschaft und die aktive Hilfe und Unterstützung der Gemeinschaft zu einem längeren Leben beitragen.

 

Longevity Hack #8: Mindestens 8 Stunden Schlaf in der Nacht

Eine Harvard-Studie, 20 minute break relieves stress hat gezeigt, dass es die Lebenserwartung senken kann, wenn man seine Nachtruhe auslässt oder verkürzt. Unzureichender Schlaf wirkt sich letztlich auf Ihr tägliches Wohlbefinden aus. Drei verschiedene Studien legen nahe, dass eine Schlafdauer von fünf oder weniger Stunden pro Nacht das Sterberisiko um 15 % erhöht. Und nicht nur das: Unzureichender Schlaf erhöht sogar das Risiko, an schweren Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken. Wenn Sie Ihre innere Uhr aufrechterhalten, bleibt auch Ihr Immunsystem in Bestform. Es ist nie zu spät, Ihre innere Uhr neu zu berechnen.

Longevity Hack #9: Mit dem Rauchen aufhören

Rauchen ist die häufigste vermeidbare Todesursache. Es ist auch eine bekannte Ursache für fast alle schweren Gesundheitsprobleme, von Herzkrankheiten bis hin zu Krebs. Eine bemerkenswerte Tatsache ist, dass der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, Barack Obama, eine erfolgreiche Führungspersönlichkeit ist, die mit Hilfe von Nicorette-Kaugummi mit dem Rauchen aufgehört hat. Der Verzicht auf das Rauchen ist in der Tat eine der besten Möglichkeiten, die eigene Langlebigkeit zu verbessern, und Obama wusste das. Rauchen lässt einen nicht nur schneller altern, es verstärkt auch die Faltenbildung. Darüber hinaus verursacht Rauchen buchstäblich innere Schäden am genetischen Code, an den Blutgefäßen und an mehreren Organsystemen. Wer will das schon?

Longevity Hack #10: Stressvermeidung

Einer Harvard-Studie zufolge bringen negative Emotionen den Körper in Bedrängnis. Interessanterweise spielt Stress selbst eine wichtige Rolle dabei, uns in Aktion zu versetzen. Wenn die Anspannung jedoch eine Grenze erreicht, zeigt sich, dass schwere und anhaltende Angst und Furcht die biologischen Systeme verändern können. Manchmal kann sich der Druck summieren, so dass Körper und Geist zusätzlichen Verschleiß erleiden. Das nächste, was man weiß, ist, dass man anfällig für Krankheiten wie Herzkrankheiten, Schlaganfall und Diabetes ist. Eine Studie der Universität von Kalifornien ergab, dass chronisch gestresste Frauen deutlich niedrigere Klotho-Werte aufwiesen. Dieses Hormon reguliert den Alterungsprozess. Nutzen Sie Meditation, Yoga, Tagebuchschreiben, Beratung und entwickeln Sie Ihr eigenes System, um den Stress in Schach zu halten.

Foto von Frau im Wasser. Befreien Sie Ihren Körper von Stress und nehmen Sie die Achtsamkeit an

Longevity Hack #11: Achtsamkeit annehmen

Die Verbindung zwischen Geist und Körper, auch bekannt als Embodied Cognition, beschreibt die Auswirkungen unseres Geistes auf unseren Körper. Amy Cuddy, eine Harvard-Psychologin, propagiert, wie einfache Handlungen wie Atmung und Körperhaltung unsere Gesundheit nachhaltig beeinflussen. Tatsächlich macht uns schon ein Lächeln (oder sogar ein Lachen) glücklicher. Ein bekannter Trick, um Selbstvertrauen vorzutäuschen, sind Power-Posen, die das Testosteron und das Stresshormon Cortisol um 20 % bzw. 25 % ansteigen lassen. Die Pose stimuliert die Entspannungsreaktion des Vagusnervs und reguliert die Adrenalinausschüttung, wodurch wir uns selbstbewusster fühlen. Beim nächsten Mal werden Ihre Gesichts- und Körperhaltung für Ihre Gefühle verantwortlich sein.

In letzter Zeit werden immer mehr Menschen wach und treffen bessere Entscheidungen in Bezug auf ihre Ernährung, Bewegung und Lebensweise, und diese Studien sind der Beweis dafür. Langlebigkeits-Hacks? Es ist an der Zeit, dass Sie das auch tun.