Quercetin und COVID-19 Erholung - studien und fakten

Quercetin ist ein natürliches diätetisches Flavonoid, das dazu beiträgt, den Alterungsprozess und chronische Krankheiten beim Menschen zu lindern. Auch seine antiviralen Eigenschaften wurden von Forschern in zahlreichen wissenschaftlichen Studien festgestellt. In-vitro- und Silico-Studien zeigen, dass Quercetin den Eintritts- und Replikationszyklus des Coronavirus stört. Dies umfasst verschiedene Phasen wie 3CLpro, NTPase/Helicase und PLpro.

Quercetin Covid Recovery Fakten und Top-Studien

Dieses Flavonoid ist ein idealer Kandidat für künftige und bestehende klinische Versuche zur Bekämpfung von Infektionen, die durch das Coronavirus ausgelöst werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es keine allgegenwärtige Toxizität aufweist und pleiotrope Aktivitäten besitzt. Die Forschung legt nahe, dass Quercetin in Verbindung mit den Vitaminen D oder C eine antivirale Wirkung entfaltet und somit als präventive/therapeutische Ergänzung fungiert.

Das Genesungsprotokoll mit Quercetin hilft, immunmodulatorische Eigenschaften bei COVID-19-Patienten zu induzieren.

Einführung

Bis heute werden die neuesten therapeutischen und präventiven Strategien zur Bekämpfung der COVID-19-Symptome erforscht und untersucht. Da es sich bei COVID-19 um ein relativ neues Virus handelt, das schnell mutiert, gibt es noch keine heilende Behandlung. Heute konzentrieren sich die Pharmaunternehmen auf die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs. Allerdings sind auch wilde und alte entzündungshemmende und antivirale Medikamente als Alternative aufgetaucht.

COVID-19 befällt Zellen des Nasen-Rachen-Raums und verschiedene Gewebe, wie z. B:

  • Lunge
  • Niere
  • Vaskuläres Endothel
  • Nervensystem

Behandlung der akuten entzündlichen Lungenentzündung mit Quercetin

SARS-CoV-2 verursacht akute Fälle von entzündlicher Lungenentzündung mit übermäßiger Entzündung als unmittelbarem Risiko. Berichten zufolge kann das Auftreten von Zytokinstürmen bei COVID-Patienten zum Tod führen.

Einige Folgen von Zytokinstürmen und schweren Entzündungen sind:

  • Akute Atemnot
  • Multiple Organdysfunktion
  • Akute Lungenschädigung

Bestimmte phylogenetische Befunde weisen auf Ähnlichkeiten zwischen dem SARS-CoV-2-Virus und dem Fledermaus-Coronavirus hin. Quercetin ist reichlich in Obst und Gemüse enthalten.

Inflammasomen sind zytosolische Multiproteinkomplexe, die sich als Reaktion auf zytosolische DAMPs und PAMPs zusammensetzen. Die Hauptfunktion der Inflammasomen ist die Bildung der aktiven Zytokine IL-18 und IL-1β. Die Hemmung oder Aktivierung des Inflammasoms ist direkt mit Regulatoren wie SIRT1, TXNIP und NRF2 verbunden. In diesem Fall unterdrückt Quercetin das Inflammasom, indem es auf diese Regulatoren einwirkt.

Quercetin wirkt als Antioxidans, Entzündungshemmer, Analgetikum und Entzündungshemmer. Einfach ausgedrückt, ist diese Verbindung ein potenzielles COVID-19-Therapeutikum zur Verringerung schwerer Entzündungen. Sie hilft, die Symptome bei lebensbedrohlichen Erkrankungen wie COVID-19 zu lindern.

Epidemiologische Erkenntnisse belegen, dass Quercetin Gehirn- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren kann. Die neuroprotektiven Wirkungen von Quercetin beruhen auf seiner Fähigkeit, freie Radikale zu beseitigen, und seiner antioxidativen Kapazität. Die Einnahme von Quercetin bei COVID-19-Patienten wirkt sich positiv auf wichtige körperliche Aktivitäten aus, wie z. B:

  • Energieproduktion
  • Mitochondriale Biogenese
  • ROD-Produktion
  • Elektronentransportkette
  • Korrektur mitochondrialer Defekte

Außerdem überwindet das Quercetin die Blut- und Gehirnschranke.

TXNIP Quercetin COVID Recovery bei oxidativem Stress

Trx (Thioredoxin-Molekül) bildet zusammen mit TrxR (Thioredoxin-Reduktase) und NADPH den TrxR/Trx-Komplex. Er spielt eine wichtige Rolle bei verschiedenen intrazellulären Aktivitäten und reguliert das Redox-System des Körpers. Darüber hinaus beeinflusst der Trx/TrxR-Komplex auch intrazelluläre Aktivitäten wie:

  • Anti-Oxidationsmittel und Oxidationsmittel-Gleichgewicht
  • Apoptotische/funktionelle/phänotypische Homöostase von Krebs- und Immunzellen

In ähnlicher Weise ist TXNIP eng mit dem NLRP3-Inflammasom verbunden, das in Abhängigkeit von ROS aktiviert wird. Dies geschieht nach der Abtrennung von Trx. TXNIP ist der Hauptvermittler jeglicher Funktionsstörung in den Betazellen der Bauchspeicheldrüse. Diese Verbindung hemmt die Glukoseaufnahme des Körpers. Außerdem fördert sie die Spaltung von Caspase-1, die zum Absterben der Betazellen führt, bis diese von Glukose abhängig sind.

Quercetin COVID Erholung: Die Rolle von Vitamin C und Virusinfektionen

Die antiviralen Eigenschaften von Quercetin werden in der Literatur und in wissenschaftlichen Studien mehrfach belegt. Dies zeigt sich in In-vivo- und In-vitro-Versuchen. Das Flavonoid hemmt verschiedene Atemwegsviren in Zellkulturen. Es hemmt auch zytopathische Effekte, die durch Serotypen wie Echovirus, Rhinovirus, Coxsackievirus und Poliovirus ausgelöst werden.

Quercetin reduziert signifikant jede Art von Plaquebildung, die durch DNA- und RNA-Viren verursacht wird. Quercetin ist in der Lage, den Eintritt des Virus zu blockieren oder die für die virale Replikation verantwortlichen Enzyme zu hemmen. In-vivo-Forschungen zeigen, dass eine tödliche Meningoenzephalitis-Virusinfektion durch Quercetin verhindert werden kann. Allerdings ist die Wirkung dosisabhängig. Diese Vorteile werden zunichte gemacht, wenn Quercetin weniger als 3 Tage, durch subkutane Injektion oder einmal täglich verabreicht wird.

Die Wiederherstellung von Quercetin COVID zeigt auch immunkompetente Wirkungen mit einer geringeren Schwere der Organschäden. Patienten, denen eine Dosis Quercetin verabreicht wird, erhalten einen Schutz vor Infektionen im oberen Atemtrakt. Dies hat nichts mit Immunmodulation zu tun.

In diesem Fall zeigt Quercetin in Kombination mit Vitamin C positive Auswirkungen auf die Immunfunktionen. Patienten, die mit einer Virusinfektion getestet wurden, berichten über einen verringerten Ascorbatspiegel, wenn sie mit Vitamin C und Quercetin unterstützt werden. Es hilft auch bei der Bekämpfung von COVID-bedingten Folgeerkrankungen wie Sepsis, ARDS und anderen Krankheiten. Wenn sich die Infektion ausbreitet, dient Vitamin C als wesentliches Element zur Abtötung der Neutrophilen. Es ist ideal für die Förderung der Phagozytose und Apoptose der verbrauchten Neutrophilen.

Die gleichzeitige Verabreichung von Vitamin C und Quercetin zusammen mit Vitamin B3 verbesserte die Überlebensrate. Die untersuchten Raten sind besser als bei Studien, die für eine Behandlung mit Vitamin B3 & C ohne Quercetin durchgeführt wurden. Eine klinische Studie bestätigt, dass die Kombination von Ascorbinsäure und Flavonoiden im Verhältnis 1:1 Atemwegsinfektionen reduziert.

Quercetin hemmt den Viruseintritt

Der wichtigste Schritt bei einer Virusinfektion im menschlichen Körper ist der Eintritt des Virus. Die klinische Forschung zu Quercetin COVID Recovery zielt auf die Untersuchung dieses Eintrittsmusters ab, um eine praktikable antivirale Behandlung einzuführen. Quercetin zeigt auch die Fähigkeit, zelluläre Veränderungen nach der Infektion innerhalb von 48 Stunden zu reduzieren. Dieser Effekt wird nur beobachtet, wenn Quercetin zwischen 0 und 2 Stunden nach dem Viruseintritt verabreicht wird.

Die beobachtete Wirkung ist am größten, wenn es so früh wie möglich verabreicht wird. Quercetin-Metaboliten fördern bei oraler Verabreichung die Überlebensrate. Je nach Dosierung von Quercetin (10/20/40 mg) steigen die Überlebenschancen um 30 bis 50 Prozent. Quercetin trägt zur vollständigen Verhinderung der viralen Replikation bei, wenn es innerhalb von 2 Stunden in den Körper gelangt.

Quercetin spielt also eine entscheidende Rolle als möglicher Hemmstoff der COVID-19-Virusinfektion.

Es ist nie zu spät, für den Fall der Fälle gerüstet zu sein. Mit Quercetin-Kapseln können Sie Ihren Körper in einem optimalen Zustand halten, um eine mögliche COVID-19-Infektion abzuwehren. Außerdem unterstützt dieses Flavonoid Ihre kardiovaskuläre Gesundheit und fördert die natürliche entzündungshemmende Wirkung. Also, warum warten? Informieren Sie sich über unser Produkt unter Purovitalis Liposomales Quercetin ergänzung. Es ist an der Zeit, jetzt zu handeln und die Verantwortung für Ihre Gesundheit zu übernehmen!