KOSTENLOSER VERSAND | ab 35€ in DE

Fitter, jünger, gesünder: Eine überzeugende Humanstudie zur NMN-Supplementierung

Eine überzeugende Humanstudie über die Wirksamkeit und Sicherheit einer nmn-Supplementierung

Wissenschaftler sind sich im Allgemeinen einig, dass ein hoher NAD-Spiegel beim Menschen wünschenswert ist, da er die Lebensspanne verlängern kann und eine wichtige Rolle bei der Krankheitsprävention spielt. Daher suchen Anti-Aging-Forscher ständig nach neuen Möglichkeiten, den NAD-Spiegel im Alter zu erhöhen.

Ein solcher Weg könnte die Einnahme von NMN sein. Dies ist ein natürlich vorkommendes Molekül, das in unserem Körper in NAD umgewandelt wird. Viele Studien haben eine Korrelation zwischen der Einnahme von NMN und erhöhten NAD-Werten festgestellt. Natürlich ist Korrelation nicht gleich Kausalität.

Nur Tierstudien haben gezeigt, dass eine NMN-Ergänzung die NAD-Konzentrationen im Körper erhöht… bis jetzt jedenfalls!

Diese Studie könnte ein Wendepunkt sein

Forscher aus den USA, China, den Niederlanden und Indien haben sich zusammengetan, um eine klinische Studie zur Wirksamkeit von NMN am Menschen durchzuführen. Die Ergebnisse wurden im Dezember 2022 im GeroScience Journal (einer Zeitschrift der American Aging Association) veröffentlicht.

Die Studie trug den Titel: The efficacy and safety of β-nicotinamide mononucleotide (NMN) supplementation in healthy middle-aged adults: a randomized, multicenter, double-blind, placebo-controlled, parallel-group, dose-dependent clinical trial

Diese Studie verfolgte mehrere Ziele:

  1. Überprüfen, wie sich verschiedene Dosierungen der NMN-Supplementierung auf die NAD-Konzentration auswirken
  2. Beurteilung der Verträglichkeit und Sicherheit der NMN-Ergänzung
  3. Bewertung der klinischen Wirksamkeit anhand verschiedener Tests und Bewertungen

Studiendesign für die Wirksamkeit und Sicherheit von NMN

Es handelte sich um eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, dosisabhängige, multizentrische klinische Studie in Parallelgruppen. Dies gilt als der Goldstandard in Bezug auf das Studiendesign in der medizinischen Forschung.

Außerdem war die Stichprobengröße mit 80 gesunden Erwachsenen mittleren Alters (zwischen 40 und 65 Jahren), die als Probanden dienten, recht groß. Diese Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip in 4 verschiedene Gruppen eingeteilt. 3 experimentelle Gruppen und 1 Placebo-Kontrollgruppe. Die Versuchsgruppen erhielten entweder 300, 600 oder 900 mg NMN, die einmal täglich oral eingenommen wurden.

Hier finden Sie eine bessere Übersicht über die 4 Gruppen mit jeweils 20 Teilnehmern:

GruppePlacebo-Gruppe (n=20)300 mg Experimentelle Gruppe 1 (n=20)600 mg Versuchsgruppe 2 (n=20)900 mg Experimentelle Gruppe 3 (n=20)
NMN als Nahrungsergänzung pro Tag2 x 150 mg (n=7)

4 x 150 mg (n=7)

6 x 150 mg (n=6)

2 x 150 mg4 x 150 mg6 x 150 mg

Die Studie dauerte 60 Tage. Keiner der 80 Teilnehmer musste die Studie während dieser Zeit abbrechen.

Durchgeführte Beurteilungen und Tests

Am Tag 0 der Studie wurden die Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip einer der vier Gruppen zugewiesen und es wurde eine Ausgangsuntersuchung durchgeführt, um ihre Normalwerte vor der Einnahme eines NMN-Ergänzungsmittels zu bestimmen. Am 30. Tag wurden die Wirksamkeit, die Sicherheit und die Einhaltung der Dosierung bewertet. Am letzten Tag der Studie (Tag 60) wurde eine Bewertung zum Abschluss der Studie durchgeführt. Werfen wir einen genauen Blick auf diese Bewertungen:

Sicherheit und Verträglichkeit der NMN-Ergänzung

Eines der sekundären Ziele dieser Studie war es, festzustellen, ob die Einnahme von NMN sicher ist oder ob unerwünschte Ereignisse auftreten können. Es wurden Blut- und Urintests sowie körperliche Untersuchungen durchgeführt. Die Verträglichkeit konnte durch den Vergleich der Abbruchrate der Versuchsgruppen mit der Abbruchrate der Placebogruppe bewertet werden.

NAD-Konzentration im Blut

Die zentrale Frage dieser Studie war, ob die NAD-Konzentration erhöht werden konnte. Es wurde ein kolorimetrisches NAD-Testkit verwendet, das die Konzentrationen von NADH und NAD im Blutserum misst.

6-Minuten-Gehtest

Dieser Test wurde entwickelt, um die Ausdauer und das Energieniveau zu messen. Er wurde an Tag 0, Tag 30 und Tag 60 durchgeführt. Die Teilnehmer liefen auf einem Laufband, auf dem die gesamte Gehstrecke aufgezeichnet wurde. Eine weitere Studie zu nmn und Ausdauer finden Sie hier.

Das “biologische Alter”

Der so genannte Aging.Ai 3.0-Rechner ist eine Formel, die auf 19 verschiedenen Labortestparametern basiert (unter anderem Triglyceride, rote Blutkörperchen, LDL-Cholesterin und Kalzium). Mit dieser Formel soll das “biologische Alter” der Teilnehmer bestimmt werden.

HOMA-Index

Dieser Wert ist besonders aussagekräftig in Bezug auf die Insulinresistenz. Er gibt an, inwieweit das Insulin in Ihrem Körper noch wirken kann. Werte zwischen 0,8 und 1,4 sind wünschenswert. Diabetes beginnt bei einem Wert von etwa 2,5.

SF-36 Fragebogen

Dieser Fragebogen wurde entwickelt, um die Lebensqualität und den allgemeinen Gesundheitszustand der Teilnehmer zu bewerten.

Efficacy of the placebo and three NMN -treated groups, comparisons of the three treated groups vs. placebo, 600 mg vs. 300 mg, and 900 mg vs. 600 mg on the changes of efficacy (Δmean ± SEM) from baseline to day 30 and/or day 60.

Wirksamkeit der Placebogruppe und der drei mit NMN behandelten Gruppen, Vergleich der drei behandelten Gruppen gegenüber Placebo, 600 mg gegenüber 300 mg und 900 mg gegenüber 600 mg hinsichtlich der Veränderungen der Wirksamkeit (Δittelwert ± SEM) vom Ausgangswert bis Tag 30 und/oder Tag 60. Bildquelle von Springer.

Ergebnisse

Auf der Grundlage der oben beschriebenen Bewertungen konnte in der klinischen Studie festgestellt werden, wie sich die verschiedenen NMN-Dosierungen auf die:

  • …die NAD-Konzentration im Blut beeinflussen.
  • …vom menschlichen Körper toleriert werden.
  • …die körperliche Ausdauer beeinflussen.
  • …unser biologisches Alter verändern.
  • …beeinflussen unsere Insulinresistenz.
  • …beeinflussen unsere empfundene Lebensqualität und unsere allgemeine Gesundheit.

Hier ist, was wir gelernt haben!

Erkenntnis 1: NMN-Supplementierung scheint sicher und relativ verträglich zu sein

Bei keinem der 80 Teilnehmer wurde eine Abweichung bei den klinischen Laborparametern festgestellt. Es wurden 9 unerwünschte Ereignisse gemeldet, von denen jedoch keines als schwerwiegend eingestuft wurde. 6 dieser Ereignisse wurden von Teilnehmern gemeldet, die das Placebo einnahmen. Keine unerwünschten Ereignisse standen im Zusammenhang mit dem NMN. Es gab auch keinen einzigen Studienabbruch während der Studie, was sehr selten ist.

Fazit 2: Die NAD-Konzentration war statistisch signifikant erhöht.

Im Vergleich zur Placebogruppe waren die NAD-Konzentrationen im Blut in allen drei Versuchsgruppen statistisch signifikant erhöht. Der Unterschied in der NAD-Konzentration zwischen der 600 mg- und der 900 mg-Gruppe war verschwindend gering.

Erkenntnis 3: Die Gehstrecke verbesserte sich in den experimentellen Gruppen

Die Gehleistung änderte sich in der Placebogruppe nicht signifikant. Aber im Vergleich zur Placebogruppe erzielten alle 3 NMN-Gruppen an den Tagen 30 und 60 deutlich bessere Ergebnisse. Die Gehstrecke der 600 mg-Gruppe war sogar signifikant besser als die der 300 mg-Gruppe. Aber auch hier gab es keinen statistisch signifikanten Unterschied zwischen der 600-mg- und der 900-mg-Gruppe. Studie: NMN kann die Muskelfunktion verbessern.

Erkenntnis 4: Das biologische Alter im Blut wurde reduziert

In allen drei Versuchsgruppen war das biologische Alter am Tag 60 im Vergleich zum Ausgangswert statistisch signifikant reduziert. In der Placebogruppe hingegen stieg das biologische Alter signifikant an.

Erkenntnis 5: Bessere wahrgenommene Lebensqualität und allgemeiner Gesundheitszustand

Die SF-36-Werte waren in allen 3 experimentellen Gruppen am Tag 60 signifikant verbessert. Sie unterschieden sich nicht signifikant voneinander. In der Placebogruppe hingegen stiegen die SF-36-Werte nicht signifikant an.

Schlussfolgerung

Es scheint, als ob verschiedene Parameter im Zusammenhang mit der allgemeinen Gesundheit, dem Wohlbefinden, dem Älterwerden und der Ausdauer durch eine tägliche NMN-Supplementierung verbessert werden können. Der Unterschied in der NMN-Wirksamkeit zwischen einer Tagesdosis von 300 mg und 600 mg war signifikant, während eine Dosis von 900 mg im Vergleich zur Tagesdosis von 600 mg keinen großen zusätzlichen Nutzen brachte.

Share:

Purovitalis News

Purovitalis News

Close

Warum Abonnement?

Bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist Beständigkeit der Schlüssel. Es kann eine Weile dauern, bis Ergebnisse zu sehen sind, weshalb der Wiederholungsdienst kosteneffektiv ist.

*Bei Bestellungen über 35 €.